fbpx

ECM TITANIUM – Drivers

Neues Driver-Update für die Bosch Steuergeräte EDC17CP22, EDC17CP48 und EDC17CP68 für den 2.0l und 2.4l Dieselmotor von Volvo.

Bessere Leistung und geringerer Kraftstoffverbrauch sowie noch mehr Möglichkeiten der individuellen Anpassung dank der neuen verfügbaren Kennfelder. Finden Sie heraus, was Sie mit ECM Titanium tun können!

Alientech
Januar 17, 2022

Das Driver-Update-Team hat sich auf die Steuergerätefamilien EDC17CP22, EDC17CP48 und EDC17CP68 konzentriert, welche in vielen Volvo-Dieselmodellen verbaut sind. Es verbessert die Drehmomentparameter, erhöht den Ladedruck und optimiert die Einspritzung, um das Beste aus Ihrem Auto herauszuholen!

Driver for ECM Titanium

BOSCH EDC17CP22

Driver for ECM Titanium

BOSCH EDC17CP48

Driver for ECM Titanium

BOSCH EDC17CP68

Wenn wir von Volvo sprechen, denken wir in der Regel an robuste und zuverlässige Autos, vor allem dank ihrer Mechanik. Dank der in der ECM-Titanium-Chiptuning-Software verfügbaren Möglichkeiten, können Sie jetzt alle Betriebsparameter dieser hervorragenden Motoren in vielerlei Hinsicht optimieren.

Viele neue Fahrzeuge können über die Protokolle OBD, Service-Mode und Bench-Mode abgebildet werden. Hier sind einige Beispiele:

Alle Modelle sind als 2,0l und 2,4l Diesel in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich.

Mit den neuen Driver-Updates haben Sie die Möglichkeit, die Volvo-Fahrzeuge Ihrer Kunden zu modifizieren und zu verbessern, indem Sie an den wichtigsten Kennfeldgruppen arbeiten, die bei Dieselmotoren modifiziert werden können:

Erhältlich bei allen offiziellen Alientech-Händlern.

Kraftstoffeinspritzung bei Dieselmotoren. Eine eingehende Analyse.

Die neuesten und strengsten Vorschriften zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung haben die Hersteller dazu veranlasst, ausgeklügelte Systeme zur Verringerung schädlicher Schadstoffemissionen einzusetzen. Diejenigen, die Fahrzeuge mit Dieselmotoren auch der neuesten Generation fahren, hatten aufgrund dieser Änderungen mit einigen spezifischen Problemen zu kämpfen, die man mit einer guten Kennfeldänderung leicht lösen kann.

Durch die Erhöhung der Kraftstoffmenge und des abgegebenen Drehmoments muss die Verbrennung so weit wie möglich angepasst und optimiert werden, um die Abgasreinigungssysteme zu schützen. Effizienz und Leistung werden erheblich verbessert und die Zuverlässigkeit bleibt erhalten!

Die Arbeit an Einspritzkorrekturkennfeldern, Einspritzphasenkennfeldern – in manchen Fällen mit Phasenbegrenzern – und Rauchbegrenzern werden sich positiv auf Ihre Kennfeldbearbeitung auswirken.

Alle Parameter sollten im optimalen Verhältnis zueinander stehen.

Seien Sie vorsichtig, wie Sie Kennfelder bearbeiten! Zu starke Änderungen können ernsthafte Folgen für den Motor haben!

5-Zylinder-Motor

Eines der charakteristischen Merkmale der Volvo Fahrzeuge sind die Fünfzylinder-Benzin- und Dieselmotoren. Dank dieser besonderen Motoren, die in der Automobilwelt selten sind, haben die Autos des schwedischen Unternehmens heute den Ruf, hervorragende Reisefahrzeuge zu sein, die Hunderttausende von Kilometern mit sehr wenig Wartung zurücklegen können!

Dieser Motortyp erblickte in den 1970er Jahren das Licht der Welt, als Mercedes-Benz seine Limousinen mit dem Serienmotor OM617 ausstattete.

Seitdem haben mehrere Hersteller diese Strategie übernommen: kleinere Abmessungen im Vergleich zu Motoren mit Sechs oder mehr Zylindern, aber größerer Hubraum im Vergleich zu Vier-Zylinder-Motoren.

Viele Sportwagen mit Fünfzylindermotoren sind dank ihres charakteristischen Klangs und ihrer Leistung in die Geschichte eingegangen, wie der legendäre Audi Quattro, das Fiat Coupé oder, um bei Volvo zu bleiben, einer der ersten Sportwagen der Geschichte: der Volvo 850R (ein Auto, das sogar an der BTCC-Meisterschaft teilnahm). Bei den Dieselmotoren ist der schwedische 2,4-Liter-Diesel zu nennen, einer der ersten Dieselmotoren aus Aluminium.

More News