fbpx

K-SUITE – RELEASE 4.57

K-TAG Boot Mode und Service Mode für Bosch, Delphi, Denso und Hitachi Steuergeräte

Neue Protokolle für das Lesen, Schreiben und Klonen im Service- und Boot-Modus von sechs Steuergeräten, die in Dutzenden von Fahrzeugen weltweit eingesetzt sind.

Alientech
November 3, 2021

Sichere Neuprogrammierung und effektive Reparatur im Boot- und Servicemodus. Protokolle, die es Ihnen ermöglichen unabhängig und zuverlässig an Dutzenden von Fahrzeugen der Marken Mahindra, Mazda, Nissan und Toyota zu arbeiten, welche mit diesen Motorsteuergeräten ausgestattet sind:

Jetzt mit neuen Möglichkeiten, um noch besser zu arbeiten und das Risiko von Fehlern zu minimieren, dank der Service-Modus-Kommunikation für Bosch ME17, Bosch MD1 und Denso R2AA. Neuprogrammierung und sogar komplexe Reparaturen sowie Klonen der ECU im Boot-Modus, um mit tieferen Elementen der ECU zu kommunizieren.

New K-TAG Protocol

BOSCH MD1CS018

MAHINDRA

    Read and write in Service Mode

Thar 2.2 CRDe Diesel 97 Kw

New K-TAG Protocol

BOSCH ME17.8.8

BAIC

    Read, write, clone in Service Mode

BJ20 1.5 VTi-TECH Petrol 81 Kw
M40 1.5 VTi-TECH Petrol 85 Kw
Senova X25 1.5 VTi-TECH Petrol 85 Kw
Senova X35 1.5 VTi-TECH Petrol 85 Kw

New K-TAG Protocol

DENSO 275036-1152

TOYOTA

 Read, write, clone in Boot Mode

Corolla 1.8 16v VVT-i Petrol 105 Kw

New K-TAG Protocol

DENSO R2AA

MAZDA

  Read, write, clone in Service Mode

3 2.2 MZR-CD 6MT Diesel 110 Kw
3 2.2 MZR-CD 6MT Diesel 136 Kw
6 2.2 MZR-CD 6MT Diesel 92 Kw
6 2.2 MZR-CD 6MT Diesel 95 Kw
6 2.2 MZR-CD 6MT Diesel 120 Kw
6 2.2 MZR-CD 6MT Diesel 132 Kw
6 2.2 MZR-CD 6MT Diesel 136 Kw

New K-TAG Protocol

DELPHI DCM2.7

MAHINDRA

 Read, write, clone in Boot Mode

Marazzo 1.5 D15 Diesel 90 Kw

New K-TAG Protocol

HITACHI HI-BED410

NISSAN

 Read, write, clone in Boot Mode

Qashqai 2.0 16v CVT Petrol 106 Kw

RENAULT

 Read, write, clone in Boot Mode

SM6 2.0 Gde Petrol 110 Kw

Service-Modus oder Boot-Modus? Mit K-TAG arbeiten Sie mehr und besser!

Egal an welcher ECU und TCU Sie arbeiten müssen, mit K-TAG können Sie dies mit dem Wissen der größten Sicherheit tun.

Service Mode. Ohne öffnen der ECU!

Risiko minimiert, Effizienz maximiert. Dank des Servicemodus werden außergewöhnliche Aufgaben zum Alltag. Sie können Lesen, Schreiben und Klonen ohne das Steuergerät öffnen zu müssen. Bieten Sie mehr Dienstleistungen schneller und effizienter an!

Mit diesem Update wurden drei Service-Modus-Protokolle hinzugefügt, die das Lesen, Schreiben und Klonen ermöglichen. Klonen eines Steuergeräts? Kein Problem! Verlassen Sie sich nur auf die Original Hardware, um Ihren Kunden das Beste zu bieten und sie langfristig an sich zu binden.

Die Fahrzeuge die aktualisiert werden, stammen alle aus dem ersten Jahrzehnt der 2000er Jahre. Die Karosserie und der Motor haben daher schon einiges an Kilometern gesammelt. Umfangreiche Reparaturarbeiten sind unerlässlich und Sie können sie mit bestem Gewissen anbieten.

Ein Hinweis zur MD1 von Bosch im Mahindra Thar 2021, einem Geländewagen, der unerwartete Erfolge erzielt: hohe Verkaufszahlen und steigende Nachfrage trotz langer Wartezeiten. Ein Konkurrent für den Jeep Wrangler und den Suzuki Jimny, aber wir wissen noch nicht, ob er nach Europa kommt.

Boot-Modus. Öffnen Sie die Steuereinheit, um in die Tiefen des Steuergeräts einzutauchen.

Mit drei Boot-Protokollen können Sie Lesen, Schreiben und Klonen über NBD NEC Mikroprozessor, JTAG SPC56 und MPC56 sowie JTAG Renesas. Führen Sie fortgeschrittene Modifikationen sowie sichere und zuverlässige ECU-Backup-Operationen durch.

Bei den Fahrzeugen an denen Sie arbeiten, handelt es sich um den neuen Nissan Quashquai mit Benzinmotor, der in anderen europäischen Ländern bekannt ist oder um den neuen Mahindra Marazzo, den neuen MPV des indischen Unternehmens, der einige Toyota- und Suzuki-Modelle wie den Ertiga und den Innova Crysta herausfordert. Angetrieben von einem neuen 1,5-Liter-Dieselmotor, der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt ist und eine Leistung und ein Drehmoment von 121 PS bzw. 300 NM liefert, ist dies ein attraktives Hochleistungsfahrzeug.

Sie können die Leistung des Motors noch weiter verbessern, indem Sie die Kennfelder zur Steuerung von Dieseleinspritzung, Turbodruck und Drehmomentanforderungen anpassen.

More News